Previous ◁ | ▷ Next

Ferienwohnungen & Apartments MONDSEEBLICK, Fam. Schindlauer, am Attersee, Salzkammergut, Tel: 07665 / 8276

Schwimmen im Salzkammergut

Wandern & Radfahren

Tennis und Reiten

Traumhafte Landschaften durchschreiten, einmalige Ausblicke von hohen Bergen auf die Seenlandschaft der Ferienregion Attersee-Salzkammergut genießen. Dem stressigen Alltag entfliehen, der mit jedem Schritt abfällt und in den Tälern zurückbleibt.
Kultur, Wissen, Geschichte und märchenhaftes entdecken
Auf den Spuren großer Künstler wandern, Holz in all seinen Arten und Formen auf den Grund gehen, Rotkäppchen und Schneewittchen begegnen - all das ist rund um den Attersee möglich.
Wunderschöne Familienwanderung mit Märchenfiguren, Spielplatz und Aussichtspunkten auf den Attersee
Wer wollte nicht immer schon einmal das Rotkäppchen beim Besuch der Großmutter begleiten, mit Schneewittchen und den sieben Zwergen gemeinsam an einem Tisch sitzen oder Frau Holle beim Schütteln ihres Kissens beobachten?! Von all diesen Märchen und vielen weitere Figuren wird auf dem Märchenwanderweg in Unterach am Attersee erzählt und informiert.
Der Weg schlängelt sich dabei durch eine abwechslungsreiche Waldlandschaft und ist ideal für Familien mit Kindern. In rund 30 Minuten tauchen wir dabei in die Welt der Märchen und Fantasien ein. Während die Kinder die Märchenfiguren bewundern oder sich am Spielplatz austoben, können die Eltern die wunderschöne Aussicht auf den Attersee und das Höllengebirge genießen.
Der Rückweg zum Ausgangspunkt erfolgt auf derselben Route.

Freiherr Eugen von Ronsonnet-Villez war ein bedeutender Diplomat seiner Zeit, aber auch Künstler, Forscher und Abenteurer. Einzigartig bis heute sind seine Unterwasser-Lithographien. Ransonnet war der erste Sommergast in Nussdorf und hat hier bedeutende Spuren hinterlassen.
Zur Erinnerung wurde der Themenweg mit sieben Tafeln beschildert, die über Leben und Wirken Ransonnets informieren.
Wir folgen ab dem Musikpavillon den gelben Hinweisschildern „Ransonnet-Themenweg“ und wandern auf der Dorfstraße am Campingplatz Gruber vorbei. Bei der nächsten Abzweigung halten wir uns in Richtung Seminarhotel Grafengut (im Volksmund die Ransonnet-Villa). Entlang des Seeufers geht es im Anschluss bis zur Schiffsanlegestelle und über den schmalen Weg am Bach zurück nach Nussdorf. Von der Bachgasse biegen wir in das Kirchengasserl ein, passieren die Kirche und kommen zum Musikpavillon zurück.

 

Weitere Infos bei:

Ferienwohnungen Fam. Schindlauer, Tel: 07665 / 8276

Go to top
×

Diese Webseite nutzt sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch der Seiten erzeugt werden. Dadurch merkt sich das System, welche Seiten Sie bereits besucht haben und ladet diese Seiten bei einem erneuten Besuch, wesentlich schneller. Weitere Infos zu Cookies lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung

Mehr Infos